Archives for Events

Event calendar 2015

The hottest events in Europe and beyond. Something missing? Tell us: events@motorpike.com April 30.04. – 01.05. Tag der Harley Oberhausen May 01.05. – 03.05. Mecklenburger Motorradtreffen 08.05. – 10.05. Bike-Weekend Plön 15.05. – 16.05. Art & Wheels / Basel – Schweiz  15.05. – 16.05. Flanders Chopperbash /Axel – Holland 21.05 – 25.05. Super Rally 2015 / Lincolnshire – England 23.05. – 23.05. Rumblers Ruhrpott BBQ / Gladbeck 23.05. – 24.05. Harley Dome Cologne / Köln 24.05. – 25.05. Fischereihafen-Rennen / Bremerhaven 29.05. – 31.05. The Castle Run / Dänemark June 05.06. – 06.06. Kustom Kulture Foreve / Herten   06.06. – 07.06. Swiss

Gentleman’s Ride Video

Weltweit starteten in 250 Städten zeitgleich 20.000 Motorradfahrer auf Cafe Racern, Bobbern, Choppern und Rollern, um in feinstem Tweed dem Krebs die Stirn zu bieten. Mehr als 200 Ladies und Gentlemen folgten in Hamburg dem Aufruf zum „Distinguished Gentleman’s Ride“ (kurz: DGR). Das Besondere: Alle Fahrer trugen feine Anzüge und Krawatte und putzten sich heraus. Ganz Gentleman gekleidet ging es bei herrlichem Sonnenschein auf heißen Öfen jedweder Couleur auf eine Tour durch die Hansestadt. Dabei spielten Motorradmarke, Hubraum und Gattung keine Rolle. Wie das aussah? Seht ihr hier: Im offiziell-inoffiziellen Film! Start your engines, rev it up,stay dapper! Backgroundinfo: Der Distinguished Gentleman’s Ride Hamburg

Stadtpark Revival HH

Parallel zur Choppertown Sideshow und dem Glemseck wurde im September auch im hohen Norden ordentlich Benzin verbrannt: Beim traditionellen Hamburger Stadtpark Revival dreht sich an zwei Tagen alles um historische Motorräder und Autos. Und dieses Spektakel hat mal echt Tradition. Denn seit den 1930er-Jahren werden im Hamburger Stadtpark Rennen ausgetragen. Bis in die 50er Jahre waren sie in der Hansestadt fest im Motorsport-Kalender verankert. Auf einem 1,7 Kilometer Rundkurs drehen alte Automobile und Motorräder ihre Runden und heizen um die Wette.  Dabei geht es beim Stadtpark-Revival mittlerweile nicht mehr um perfekte Rundenzeiten oder das Fahren am Limit, sondern viel mehr darum

Choppertown Sideshow 2014

Samstagmorgen. 6 Uhr. Der Wecker klingelt. What the f…k? Aber halt. Ich mache das ja freiwillig. Denn heute ist Chopertown Sideshow in Kaldenkirchen/Nettetal und wir haben gute 400 km vor uns. Also: Espresso, Dusche und ab zur Tanke. Alle da? Prima. Los geht’s, ab auf die Bahn. Zeit zu überlegen. Warum nehme ich das auf mich? In aller  Herrgottsfrühe am Wochenende aufstehen, stumpf mehrere hundert Kilometer Autobahn fahren, Kilometer fressen. Und morgen? Das gleiche wieder zurück. Macht summasumarum ca. 1.000 km für einen Tag. Verzeihung, für ca. 8 Stunden!!! Denn so lange in etwa dauert das Event (der offizielle Teil). Die Antwort? …

Born Free 6 – Part 2

Wir haben euch lange zappeln lassen, sorry! Aber hier ist er nun, unser persönlicher Blick „Part 2“ auf die Born Free 6.  Sonne, Chrom, Hitze, Staub, Benzingestankduft. Plus die Erfahrung, dass Fahren  in kurzen Buxen gelernt sein will, sonst: Krümmer + Bein = Zischhhh! Zurück zum Wesentlichen:  8.000 Bikes waren es ca. vor Ort im Oaky Canyon Park. Wobei die Zahl nichts aussagt, denn die Individualität und Kreativität der Bikes und die Leute waren und sind es, die die Show ausmachen. Zu den „invited Bike Builders“ gehörten diesmal altbekannte Szene-Größen – und Newcomer. Allen voran echte Meister, wie Paul Cox (Paulcoxindustries),