Gentleman’s Ride Video

Weltweit starteten in 250 Städten zeitgleich 20.000 Motorradfahrer auf Cafe Racern, Bobbern, Choppern und Rollern, um in feinstem Tweed dem Krebs die Stirn zu bieten. Mehr als 200 Ladies und Gentlemen folgten in Hamburg dem Aufruf zum „Distinguished Gentleman’s Ride“ (kurz: DGR). Das Besondere: Alle Fahrer trugen feine Anzüge und Krawatte und putzten sich heraus. Ganz Gentleman gekleidet ging es bei herrlichem Sonnenschein auf heißen Öfen jedweder Couleur auf eine Tour durch die Hansestadt. Dabei spielten Motorradmarke, Hubraum und Gattung keine Rolle. Wie das aussah? Seht ihr hier: Im offiziell-inoffiziellen Film! Start your engines, rev it up,stay dapper!

Backgroundinfo: Der Distinguished Gentleman’s Ride Hamburg reiht sich in eine internationale Bewegung ein – von Australien über Kanada, Guatemala, Russland, Singapore bis in die USA.  Sinn und Zweck des DGR ist es, weltweit auf die Forschung zum Thema (Prostata-) Krebs aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln. In Deutschland nahmen neben Hamburg auch Berlin, Frankfurt und Heidelberg teil. Infos: www.gentlemansride.com

Bildschirmfoto 2014-10-23 um 16.37.19

Bildschirmfoto 2014-10-23 um 16.40.22

Bildschirmfoto 2014-10-23 um 16.40.56

Bildschirmfoto 2014-10-23 um 16.41.25